Martinzentrum Thun

alle projekte

Ein Farb- und Materialkonzept das die ästhetischen und fürsorglichen Aspekte vereint und für die Bewohner, Mitarbeiter und Besucher ein ganzheitliches Ambiente schafft.

 

Eine Wandgrafik in der Caféteria und im Treppenhaus dient als Erweiterung zum Farbkonzept. Der Untergrund im Treppenhaus wurde in grosszügige geometrische Grundflächen eingeteilt und in drei blaugrünen Farbnuancierungen gestrichen. Die Grafik wurde danach mit einem Perlpigment aufgemalt. Diese Farbpigmente sind sehr Lichtabhängig und erhalten mit der Lichtbrechung etwas erhabenes und wertvolles. Dieses Zusammenspiel mit dem hellen und frischen blaugrün als Hintergrund wirkt öffnend und transparent und erinnert an farbige Glasarbeiten wie sie z.Bsp. an Kirchenfenstern viel angewendet wurde. Dieselbe Grafik wurde in der Caféteria ebenfalls mit einem Perlpigment auf einen Kalkputz gemalt.

 

Auftraggeber: Stiftung WiA-Wohnen im Alter / Brügger Architekten Thun
Ausführung: Farb- und Materialkonzept, Wandgrafiken
Foto: Roland Trachsel