Fachhochschule Brugg Windisch

alle projekte

Aufgabe war es dem Campussaal im Gebäudekomplex der Fachhochschule eine eigenständige Präsenz zu verleihen. Diese Präsenz führt außerdem eine Implikation von Verfügbarkeit mit sich. Präsent sein heisst, aufgrund von räumlicher Anwesenheit bzw. zeitlicher Gegenwart „zur Hand“, also für Tagungen , Kongresse und kulturelle Events unmittelbar zur Verfügung zu stehen.

Durch Aufnahme der Thematik der vertikal verlaufenden Akustikwände im Innenraum des Campussaals, wird der Aussenhülle eine starke Sichtbarkeit verliehen. Struktur und Farbe durchdringen sich gegenseitig.

Der graue Sichtbeton, vorgängig mit einer dunkelroten Betonlasur behandelt, wird anschliessend mit traditionellen Strukturwalzen in zwei verschiedenen Rotnuancen vertikal bearbeitet. Durch diese Überlagerung entsteht eine leicht vibrierende Textur. Als Bedeutungsträger weist die Aussenhülle nun auf ihre Funktion, den Standort und die zukünftige Aufgabe des Campusaales hin.

Auftraggeber: HRS Real Estate AG Generalunternehmung
Ausführung: Farbkonzept und Wandgestaltung in Zusammenarbeit mit Büro B-Architekten Bern
Foto: kontur2