Restaurant Grosse Schanze Bern

alle projekte

Ein Kunst am Bau Projekt mit einer Ink-jet Papiertapete im Innenbereich des Restaurants Grosse Schanze Bern. Die Aufgabe bestand darin, einen Baukörper mit einer Abwicklung von ca. 50m mit einer auf den Ort bezogenen Thematik zu gestalten. Einerseits ist das Projekt Papierkram eine Anspielung auf die Beamtenstadt Bern. Das als Bildvorlage verwendete, zerknitterte Papier, wurde aus dem Papierkorb entnommen. Der spielerische Umgang mit dem Papier soll ein Anstoss sein, die Anstrengungen des Alltags unbefangener und sorgloser anzugehen. Andererseits wird hier die atemberaubende Sicht von der Grossen Schanze auf das Alpenpanorama in der Vogelperspektive als typografische Berglandschaft nachgebildet. Die dreidimensional wirkende Bidgestaltung wird beim Betrachten durch den Glaskörper noch verstärkt und verleiht dem Kubus eine andere, verfremdete Materialität.

Auftraggeber: SBB
Ausführung: Farbkonzept & Wandgestaltung in Zusammenarbeit mit GWJArchitektur Bern
Foto: Thomas Jantscher